Rechtsanwalt Kümpfbeck München

089 / 4520 9135

Rechtsanwaltsgebühren

Egal ob der Abschluss wichtiger Verträge (bspw. Gründung einer GmbH, Kauf einer Immobilie) bevorsteht, ein Verkehrsunfall reguliert werden soll oder eine arbeitsrechtliche Auseinandersetzung (Kündigung, Mobbing, etc.) droht... viele Menschen scheuen aus Angst vor den entstehenden Anwaltskosten oftmals das Gespräch mit dem Anwalt ihres Vertrauens.

 

Hierzu ist zunächst festzustellen:

 

a) Rechtsschutzversicherung?
Sofern Sie rechtsschutzversichert sind, werden die Kosten für unsere anwaltliche Beratung, sowie für unser außergerichtliches oder gerichtliches Tätigwerden möglicherweise von Ihrer Rechtsschutzversicherung übernommen.
Natürlich setzen wir uns diesbezüglich gerne mit Ihrer Rechtsschutzversicherung in Verbindung.
Kontaktieren Sie uns!

 

b) Prozesskostenhilfe?
Wenn Sie aufgrund Ihrer wirtschaftlichen Verhältnisse nicht in der Lage sind, für die Kosten eines Rechtsstreits aufzukommen, haben Sie evtl. Anspruch auf sog. "Prozesskostenhilfe".
Wir beraten Sie selbstverständlich jederzeit gerne über die diesbezüglichen Möglichkeiten!

 

c) Werden überhaupt Kosten entstehen?
Fraglich ist schlussendlich, ob überhaupt Kosten auf Sie zukommen werden. In den meisten Fällen sind wir in der Lage das Kostenrisiko schon vor der Einleitung anwaltlicher Maßnahmen präzise abzuschätzen.