Rechtsanwalt Kümpfbeck München

089 / 4520 9135

Rechtsanwalt Firmengründung München - Gesellschaftervertrag - GmbH, GbR, OHG, KG, AG

Die Firmengründung bedarf unbedingt einer bedachten Vorgehensweise. Zwecks Firmengründung muss sich der Gründer (oder müssen sich die Gründer) zunächst einmal über die gewünschte Gesellschaftsform im Klaren sein. Wenn z.B. eine GmbH gegründet werden soll, muß sowohl ein entsprechender Gesellschaftsvertrag gefertigt werden, als auch ein Geschäftsführer bestimmt und benannt werden. Des Weiteren ist bei der Gründung einer GmbH die Eintragung im Handelsregister erforderlich.

 

Gesetzliche Regelungen zur Gründung einer Gesellschaft finden sich unter anderem im HGB, dem Handelsgesetzbuch, als auch bspw. im BGB, dem bürgerlichen Gesetzbuch. Neben der Gründung einer GmbH sind natürlich auch viele andere Gesellschaftsformen denkbar und unter Umständen rechtlich empfehlenswert. Denkbar sind bspw. auch die Gründung einer OHG (diese Abkürzung steht für „offene Handelsgesellschaft"), die KG (Kommanditgesellschaft), die AG (Aktiengesellschaft) oder auch komplexere Gesellschaftsformen wie bspw. die GmbH & Co. KG.

 

Welche Form der Firmengründung für Sie im Einzelfall aus rechtlicher und steuerrechtlicher Sicht am vorteilhaftesten ist, können Sie jederzeit im Rahmen einer entsprechenden Beratung mit unserer Kanzlei abklären. Hierzu arbeiten wir üblicherweise mit einem hierauf spezialisierten Steuerberater zusammen und bieten natürlich auch die Beratung in englisch oder auf russisch an.

Juristische Beratung bei Firmengründung und Vertragswerk - Rechtsanwalt Michael Kümpfbeck